Danke – Kiitos!

Es ist so weit, es ist mal wieder Oscar-Zeit. Langsam betrete ich das Podest, schaue vielen, vielen Zuschauern ins Gesicht und beginne meine Rede… 😀

  • Danke, Benny, denn ohne dich und deine Hilfe hätte ich diesen Blog nicht schreiben können!
  • Danke, Jendrik, Mama, Papa, Jule, Mira, Leoni und Mareike, dass ihr den weiten Weg nach Finnland auf euch genommen und mir ein bisschen Heimat, Liebe, Familie und Freundschaft hergebracht habt!
  • Danke, Evelyn, als fleißigste Kommentatorin stellvertretend für alle, die meinen Blog gelesen und meine Zeit hier im hohen Norden verfolgt haben.
  • Danke, alle, die mich irgendwann und irgendwie hier unterstützt und das, was ich erlebt habe, zu dem gemacht haben, was es war 🙂

Ich bin gerade ein letztes Mal in der Unibibliothek und nutze das Internet, einen Stuhl und einen Tisch, da unsere Wohnung tatsächlich leer ist. Gestern wurden auch meine Möbel noch abgeholt und das, was jetzt noch rumsteht, wird mitgenommen oder weggeschmissen. Heute Abend gehe ich noch einmal mit Jinseul essen, denn Kochen in einer leeren Wohnung ist doof. Mein Flug geht ja zum Glück erst morgen Mittag, sodass ich vormittags ganz in Ruhe den Rest packen, aufräumen und putzen kann.

Was bleibt mir noch zu sagen? Es war eine tolle, beeindruckende, spannende und aufregende Zeit mit vielen Auf’s und Ab’s. Meine Erfahrungen und Erlebnisse werde ich so schnell bestimmt nicht vergessen. Und doch ist die Freude auf die Heimat und auf dass, was die Zukunft bringt, riesig und ich gehe mehr mit lachenden als mit weinenden Augen.

Apropos… was die Zukunft bringt. Anfang Januar geht’s auch schon wieder weiter. Ich ziehe ins schöne (na hoffentlich schöne!) Hamburg und werde für drei Monate ein Praktikum bei InterCultur absolvieren. Danach geht’s im April nochmal für ein Semester nach Frankfurt (Oder), dann die Masterarbeit schreiben und dann… und dann… wer weiß das alles schon so genau? 😉

Nähdään! Fühlt euch gedrückt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.