… so dies und das …

Heihei! 🙂

Mal wieder ging eine sehr schöne Besuchswoche zu Ende, Mareike ist gestern morgen wieder nach Deutschland geflogen. Da sie wie alle anderen auch mit Ryanair herflog und in Tampere gelandet ist, habe ich dieses Mal beschlossen, sie dort abzuholen und wir sind noch eine Nacht dort geblieben. Zwar war ich Anfang September schon einmal dort, aber dieses Mal wirkte die Stadt doch ganz anders auf mich… erste Weihnachtsbeleuchtung, Sightseeing von einem Aussichtsturm über die Stadt, Mumminsmuseum – es gab tatsächlich noch einiges zu sehen! Freitag Abend sind wir zusammen mit dem Zug nach Vaasa gefahren und Samstag gab’s mal wieder ein Eishockeyspiel. Am Sonntag haben wir zwei Koreanerinnen eingeladen und zusammen ein „deutsches“ Frühstück genossen. Brötchen, Croissantes, Käse, Honig und Marmelade (Mama, deine Kürbismarmelade wurde sehr gelobt! 🙂 ), Kakao und Kaffee und dazu erste Weihnachtskerzen – schön war’s! 🙂 Montag ist Mareike mit mir zur Uni und in eine Vorlesung gegangen und nach der Mensa sind wir durch eisige Landschaften geschlendert und am Ende im Café gelandet mit Brownie, Tee und heißer Schokolade 🙂 Abends ging’s noch einmal in die Sauna und Dienstag morgen in aller Frühe musste sie dann leider auch schon wieder den Zug nehmen…. Es war ein super schöne Woche, Mareike! :-* Vielen liebe Dank für deinen Besuch!!!

Um ehrlich zu sein macht mir der finnische Winter gerade schon ein bisschen zu schaffen. Sonnenaufgang ist zur Zeit gegen 9 Uhr, unter geht sie schon wieder gegen 15.30 Uhr. Das wäre ja grundsätzlich nicht das Problem – wenn man denn die Sonne in dieser Zeit tatsächlich mal sehen würde! Seit ca. drei Wochen ist es einfach nur grau in grau in grau… Da fällt das Aufstehen morgens schon schwer und um 16 Uhr kann man doch eigentlich auch wieder ins Bett gehen, oder?

Nächste Woche geht’s für vier Tage nach Lappland, genauer nach Luosto. Rentierfarm, Huskeysafari, Saunabesuch und Eislochbaden, Besuch einer Amethystmine und zu guter Letzt schauen wir noch beim einzig wahren Weihnachtsmann im Santa Claus Village vorbei. Angeblich liegt in Lappland noch kaum Schnee, das wäre wirklich ziemlich enttäuschend, aber ein paar Tage sind es ja noch bis dahin! Ich freu mich drauf!! 🙂

Für die Uni muss ich gerade noch zwei Essays schreiben und im Dezember gibt’s noch zwei Klausuren. Naja und dann…. morgen in vier Wochen… lande ich schon wieder im schönen Hamburg!

Apropos Hamburg, da gibt’s ja auch Neuigkeiten 🙂 Aber davon erzähl ich dann beim nächsten Mal!

Düster-graue Grüße aus dem schneelosen Finnland und bis bald! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.